Welche Marketingwege wollen Sie im Jahr 2019 gehen? Altbekanntes behalten oder neue Pfade einschlagen, um Ihr, aber vor allem das Bedürfnis Ihrer Kunden zu erkennen und Ihren Mitbewerbern einen Schritt voraus zu sein. Videocontent ist der Marketingtrend für 2019. Immer mehr Menschen sind online unterwegs und lieben es, Videos aller Art anzuschauen. Für die Videoproduzenten ist diese Entwicklung Gold wert, aber auch Sie als Unternehmer haben dadurch unglaubliches Potential, Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung authentisch für Ihre Zielgruppe sichtbar zu machen, indem Sie beispielsweise einen Imagefilm erstellen.

Aber nicht nur mit dem Imagefilm überzeugen Sie. In diesem Blog stellen wir Ihnen die unterschiedlichen Videoarten vor und zeigen Ihnen, welche Vorteile die einzelnen Typen haben. Somit finden Sie sehr schnell die Videoart, die am besten Ihre Kernbotschaft vermittelt.

 

360 GRAD VIDEO – Rundumblick Ihrer Aufnahmen

Das 360 Grad Video ermöglicht einen Blick in alle Richtungen der Kamera. Es entsteht sozusagen ein sphärisches Panorama. Besonders geeignet ist dieser Videotyp für die Benutzung eines Fahrgeschäfts, Sport-, Reise- oder Ortsaufnahmen. Die Interaktivität ist sowohl bei aufgezeichneten als auch bei übertragenen Live-Veranstaltungen möglich.

 

ANIMATIONSFILM – Schwierige Sachverhalte einfach erklären

Der Animationsfilm zeichnet sich dadurch aus, dass er komplett am Computer entsteht. Ursprünglich bekannt wurde das Verfahren durch den Zeichentrickfilm. Die Objekte basieren meist auf Vektordaten, hinzugefügt werden Informationen über Aussehen, Bewegung und Oberflächenstruktur. Danach wird das Einzelbild berechnet. Animationen kommen im Kino oder Fernsehen vor und sie helfen beim Erklären von schwierigen Sachverhalten in Naturwissenschaften, Medizin und Architektur.

 

ANLEITUNGSVIDEO – Tipps und Tricks für Haushalt, Computer und Bildung

Das Anleitungsvideo oder Tutorial ist eine elektrische Form der Gebrauchsanweisung und vermittelt dem Betrachter auf visuelle Weise umfangreiche Kenntnisse. Hauptsächlich Tipps und Tricks der Themen Haushalt, Computer, Technik und Bildung werden dem Zuschauer nähergebracht. Komplexe Vorgänge und umständliche Funktionsweisen können reproduzierbar dargestellt werden. Dank der audiovisuellen Ansprache ist es für den Rezipienten deutlich einfacher zu verstehen, als wenn dieser eine gedruckte Papier-Version verstehen müsste. Eingesetzt werden die Video-Tutorials von engagierten Internetnutzern, die Ihr Wissen teilen möchten, von Herstellern, die Support anbieten oder ihr Produkt vereinfacht darstellen wollen und von Firmen, die mit ihren Nutzern Mehrwert geben möchten.

 

DROHNENVIDEO – Für hochwertige Luftaufnahmen

Ein Drohnenvideo zeigt exzellente, qualitativ hochwertige Luftaufnahmen. Die Drohne ist ein unbemannter Flugkörper mit einer hochauflösenden Foto- oder Videokamera, der Bilder aus der Vogelperspektive zeigt. Im Vorfeld muss eine entsprechende behördliche Aufstiegsgenehmigung erteilt worden sein.

 

DVD-PRODUKTION – Halten Sie Ihre Momente auf der kleinen Scheibe fest

Die DVD (Digital Versatile Disc) ist ein digitaler, optischer Datenspeicher, der seit 1996 auf dem Markt existiert. Es gibt drei Formate: nicht modifizierbare Datenträger, einmal beschreibbare DVD-Formate und mehrmals beschreibbare DVD-Formate. Jedes Filmformat kann auf DVD produziert und abgespielt werden. Allerdings sollten Sie beachten, dass die DVDs recht anfällig sein können und ihre Lebensdauer nur bei 10 Jahren liegt.

 

EVENTFILM – Die Highlights Ihrer Veranstaltung

Ein Eventfilm ist ein filmischer Zusammenschnitt einer Veranstaltung. Er kann sowohl zur Vor- als auch zur Nachbereitung eines Events erstellt werden. Auch hier gibt es im Vorfeld ein Konzept bzw. einen Drehablaufplan, allerdings dient dieser nur als Orientierung. Ein guter Eventfilm ist einer, der von Improvisationen und spontanen Live-Situationen lebt. Diese sollten dann im fertigen Film deutlich zu sehen sein. Eventfilme werden sehr gern auf der firmeninternen Webseite, in sozialen Medien oder im Fernsehen eingesetzt.

 

Ein Konzert ist ein großartiges Event. Jetzt Imagefilm erstellen!

FILMPRODUKTION – Ihre Story in ausdrucksstarken Bildern

Die Filmproduktion eines Kino-, Werbe- oder Fernsehfilms gliedert sich in fünf Phasen: Projektentwicklung, Vorproduktion, Dreharbeiten, Postproduktion und Filmverwertung. An einer Filmproduktion arbeiten sehr viele Menschen und es ist ein enormer technischer Aufwand. Je nach Film dauert die Produktion von wenigen Tagen bis hin zu mehreren Jahren. Die erste Phase umfasst Stoffentwicklung, Drehbuch und Filmkalkulation. In der zweiten Phase werden die Dreharbeiten vorbereitet: Schauspieler und Filmstab engagiert sowie Drehorte ausgewählt. Die dritte Phase umfasst die eigentlichen Filmaufnahmen. In der vierten Phase werden Bild- und Tonmaterial sowie visuelle Effekte und Musik zu einem fertigen Film geschnitten. Den Abschluss bildet die Veröffentlichung des fertigen Films in Kinos, im Fernsehen sowie auf DVD und Blu-Ray.

 

FIRMENVIDEO – Ihre Visitenkarte für mehr Sichtbarkeit bei Ihren Kunden

Ein Firmenvideo ist eine Visitenkarte der anderen Art und mit diesem Medium schaffen Sie es, ihr Unternehmen hautnah zu präsentieren. Alle wichtigen Details werden innerhalb von wenigen Minuten auf den Punkt gebracht. Mit einem Firmenvideo hinterlassen Sie einen bleibenden Eindruck bei Ihren bisherigen Kunden und potentiellen Interessenten. Sie schaffen damit Vertrauen und stärken das Image Ihrer Marke nachhaltig. Ein Blick hinter die Kulissen erweckt bei Menschen Neugier, so dass diese sich mit Ihrem Unternehmen beschäftigen. Ausdrucksstarke Bilder bleiben im Gedächtnis und sagen tatsächlich mehr als die berühmten 1.000 Worte. Mit einem Firmenvideo heben Sie sich deutlich von Ihren Mitbewerbern ab und zeigen Ihre Vorzüge von der besten Seite.

 

HOCHZEITSVIDEO – Ihr schönster und emotionalster Tag für die Ewigkeit

Der schönste Moment im Leben eines glücklichen Paares ist zweifelsohne die Hochzeit – und mit einem Hochzeitsvideo halten Sie definitiv die einzigartigen Momente in bewegten Bildern für die Ewigkeit fest. Jedes Hochzeitsvideo ist so individuell gestaltet wie Sie bzw. Ihr Hochzeitstag selbst. Festgehalten werden können die Vorbereitungen von Braut und Bräutigam, die komplette Trauungszeremonie, der Sektempfang, das Anschneiden der Hochzeitstorte, der Hochzeitstanz und das Brautstraußwerfen. Bei der Bearbeitung können romantische Musik und Fotos aus der Kindheit in das Hochzeitsvideo eingebunden werden, so dass Sie sich ihr Leben lang an diesen wunderschönen Tag erinnern.

 

HOTELFILM – Zeigen Sie Ihren Gästen die Vorzüge Ihres Hauses

Ein Hotelfilm ist ein Marketingtool, welches in der Tourismusbranche zur Kundengewinnung eingesetzt wird. Viele Hotels lassen diesen Videotyp auf Onlineplattformen einbinden, um potentielle Urlauber zu überzeugen, genau ihr Hotel zu buchen. Es soll dem Zuschauer helfen, das für seine Ansprüche passende Hotel zu finden. Bei dem aktuellen Überangebot ist er andernfalls sehr schnell überfordert oder relativ kritisch. Mit einem ansprechenden Hotelfilm begibt er sich auf einen virtuellen Rundgang, kann sich Hotelanlage, Zimmer, Pool, Restaurant, Wellness-Bereich, etc. bereits im Vorfeld seiner Reise ansehen. Diese wertvolle Entscheidungsgrundlage resultiert dann im besten Fall in einer Buchung des entsprechenden Hauses.

 

IMAGEFILM – Zeigen Sie sich als Unternehmer und Ihre Marke

Ein Imagefilm ist ein kurzer, portraitierender Film über ein Unternehmen, eine Institution, eine Marke oder ein Produkt. Er ist ein hervorragendes Marketingtool, um die Kernbotschaft an die Zielgruppe herauszutragen. Sein Schwerpunkt liegt auf der Vermittlung eines positiven Images, beispielsweise durch einen virtuellen Rundgang. Der Zuschauer nimmt einen Imagefilm sowohl informativ als auch suggestiv wahr. Die Kernbotschaft wird transparent und authentisch transportiert, es schafft Sympathie und Vertrauen. Sie als Unternehmer geben ihrer Firma ein Gesicht, mit dem sich ihre Kunden identifizieren können. Starke Bilder prägen sich deutlich stärker in das Gehirn ein als reiner Text. Deshalb ist es wichtig, dass der Imagefilm einer dramaturgischen Handlung folgt. Ein Held wird auf eine Reise geschickt und der Zuschauer verfolgt ihn bis zum Ziel. Die Konzeption und der Drehablauf nehmen einen großen Stellenwert im Vorfeld des Drehs ein. Imagefilme werden sehr gern auf der firmeninternen Webseite, bei Firmenpräsentationen und auf Messen eingesetzt.

 

INDUSTRIEFILM – Zeigen Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen

Ein Industriefilm oder auch Wirtschaftsfilm ist ein Film über ein Unternehmen, dessen Tätigkeit und Produkte. Industriefilme lassen sich in verschiedene Typen klassifizieren: Der Repräsentationsfilm gibt einen umfassenden Überblick über die Firma. Der Vertreterfilm zeigt die Wirkungs- und Arbeitsweise. Der Lehr- und Ausbildungsfilm dient der internen Weiterbildung der Mitarbeiter, z.B. zur Arbeitssicherheit. Der Messe- und Ausstellungsfilm zeigt Produkt- und Arbeitsdetails. Das Internet ist mittlerweile das wichtigste Medium zur Verbreitung von Industriefilmen.

 

INTERVIEW – Für Fakten aus erster Hand

Das Interview ist ursprünglich ein journalistisches Format, bei dem eine Person gezielt befragt wird, um Informationen zu erhalten. Ein Interview ist aber auch ein hervorragendes Instrument im Content Marketing, welches sich multimedial umsetzen lässt. Gefilmt als Videoformat ist es glaubwürdig, interessant und aufschlussreich. So können Sie beispielsweise ihren Expertenstatus etablieren, indem Sie anderen Fachleuten eine Plattform bieten und das eigene Standing festigen. Es wird ein Mehrwert geschaffen, der vielschichtig ist und der dafür sorgt, dass Traffic und Bekanntheit gesteigert werden. Die Masse wird begeistert sein und im Idealfall werden aus Zuschauern treue Fans und aus treuen Fans schlussendlich Kunden. Die Einblicke, die Sie aus erster Hand geben, rücken definitiv ihr Unternehmen und ihre Kernbotschaft in den Vordergrund. Mit einem Interview können Sie das Erstberatungsgespräch ersetzen, die Bedürfnisse ihrer Interessenten herausfinden, Vertrauen erzeugen und Basis-Know-How vermitteln. Wichtig bei einem Video-Interview ist die sehr exakte Vorbereitung, besonders auch im Hinblick auf die eingesetzte Technik, denn das Gespräch muss beim Zuschauer unbedingt natürlich und nicht aufgesetzt wirken.

 

KINOWERBUNG – Ihre Vorfreude auf weitere spannende Filme

Kinowerbung ist audiovisuelle Werbung im Kino, meistens in Form von Kinospots. Sie wird vor dem Hauptfilm vorgeführt. Kinowerbung hat eine große Zielgruppe, denn die Menschen warten dort sehnsüchtig auf den eigentlichen Film. Sie muss also das Interesse vieler Rezipienten treffen. Kinowerbung ist visuell spektakulärer und stärker filmisch-erzählerisch als Fernsehwerbung. Inhaltlich bewirbt sie zukünftige Kinofilme sowie das Angebot an kulinarischen Spezialitäten im Kino-Foyer.

 

LIVESTREAM – In Echtzeit bei einem Event dabei sein

Der Livestream ist ein Streaming-Media-Angebot, welches dem Nutzer in Echtzeit zur Verfügung gestellt wird. Es ist die gleichzeitige Übertragung und Wiedergabe von Video- und Audiodateien über ein Rechnernetz. Besonders häufig wird es bei Fernsehübertragungen eingesetzt.

 

MESSEFILM – Für mehr Kunden an Ihrem Stand

Mit einem Messefilm heben Sie sich binnen weniger Sekunden von ihren Mitbewerbern im direkten Vergleich ab. Dieser Eyecatcher ist die ideale Möglichkeit, neue Kunden optimal und direkt anzuziehen. Der Messefilm generiert höchste Aufmerksamkeit, wenn Interessenten an ihrem Stand stehenbleiben und das Personal vor Ort direkt mit diesen ins Gespräch kommen kann. Ihre Produkte können in Aktion präsentiert werden, ohne zu werbend zu wirken. Sie sollten eine Messe als Plattform zur Neukundengewinnung unbedingt nutzen. Ein Messefilm erfordert deshalb auch eine akribische Vorbereitung, um vor Ort auf sich aufmerksam zu machen. Bewegte Bilder vermitteln positive Emotionen. Bei potentiellen Kunden wird vor Begeisterung der Funke überspringen, wenn Sie diese individuell und bedarfsgerecht ansprechen. Die Länge des Messefilms kann sehr unterschiedlich ausfallen – vom kurzen Werbespot bis zum ausführlichen Imagefilm ist alles möglich. Wichtig ist, dass Kernaussagen innerhalb von maximal zwei Minuten plakativ an den Besucher gelangen, damit dieser mit ihnen Kontakt aufnimmt.

 

MITSCHNITT – Eine Aufzeichnung nachhören

Ein Mitschnitt ist eine Bild- und Tonaufzeichnung einer audiovisuellen Aufführung. Erlaubt sind alle technischen Hilfsmittel wie Kamera und Tonband. Eingesetzt wird dieser beispielsweise auf der Firmenwebseite, um dem Nutzer die Möglichkeit zu bieten, eine Aufzeichnung nachzuhören bzw. später anzuschauen.

 

MUSIKVIDEO – Der Lieblingstitel in Bildern

Wir allen kennen Musikvideos oder Videoclips aus dem Fernsehen oder aus dem Internet. Es ist ein Kurzfilm, welcher ein Musikstück filmisch umsetzt und sozusagen die Geschichte des Titels in Bildern erzählt. Ein Musikvideo dient als Verkaufsförderungsmaßnahme der Plattenfirma und ist genauso lang wie das Lied selbst. In den Musikvideos inszenieren sich die Künstler selbst, indem sie das Musikstück darbieten. Das geschieht auch bei Videos ohne Text, der Künstler soll für die Zuschauer sichtbar werden, um seinen Bekanntheitsgrad zu steigern. Teilweise werden Musikvideos auch als Gesamtkunstwerk geschaffen. In den 90er Jahren erlebte das Musikvideo im deutschen Musikfernsehen eine regelrechte Renaissance, heute werden diese vor allem über das Internet verbreitet und geklickt.

 

PRODUKTVIDEO – Mehr Verständnis und Veranschaulichung für Ihr Produkt

Ein Produktvideo erklärt und vermittelt der Zielgruppe die wichtigsten Informationen über das Produkt und begeistert sie gleichzeitig mit ausdrucksstarken Bildern. Informativ statt werblich, diese Message muss beim Zuschauer ankommen. Mit Screenshots, Produktfotos und 3D-Animationen bekommt der potentielle Käufer einen sehr guten realitätsnahen Eindruck und ein besseres Produktverständnis, wenn er dieses in Aktion sieht. Durch Veranschaulichung und den Einsatz von Bewegtbildern werden komplexe Zusammenhänge leicht verständlich gemacht. Die Message ist kurz und knackig auf den Punkt. Dank dramaturgischer Mittel sowie dem Einsatz von Farbe und Musik wird der potentielle Käufer mit allen Sinnen emotional angesprochen.

 

RECRUITINGVIDEO – Damit Sie die besten Mitarbeiter anziehen

Viele Unternehmen haben heutzutage Probleme, geeignete Fachkräfte zu finden. Ein Recruitingvideo bietet die Möglichkeit, potentiellen Bewerbern einen Einblick in die Arbeitsweise der Firma zu geben. Durch die zielgruppengerechte Produktion werden neue Mitarbeiter ganz anders angesprochen als nur mit einem einfachen Text. Bewegtbilder machen Online-Stellenanzeigen erfolgreicher, denn es fällt potentiellen Kandidaten leichter, sich mit dem Unternehmen zu identifizieren. Außerdem können Sie Ihre Firmenphilosophie und Mission sehr authentisch transportieren. Ein professionelles Recruitingvideo kann ihre Marke positiv bewerten und nachhaltig stärken. Bei der Konzeption des Films sollten unbedingt die Unternehmenswerte einfließen. Potentiell sind Sie gut damit beraten, mehrere Filme zu drehen, beispielsweise einen für Azubis und einen für Führungskräfte. Auch unterschiedliche Berufszweige sollten Sie immer voneinander trennen. Ganz entscheidend für die Zielgruppe ist auch, wie und wo Sie das Video nach der Produktion verbreiten möchten.

 

Mit Employer Branding die richtigen Bewerber anziehen. Jetzt Imagefilm erstellen!

REPORTAGEVIDEO – Beleuchten Sie Ihr Thema von allen Seiten

Das Reportagevideo ist die Königsklasse der filmischen Umsetzung. Eine Reportage beleuchtet ein Thema intensiv von allen Seiten und gilt als Mischform aus Erlebniserzählung und sachlichem Bericht. Tatsachen werden aus der Perspektive des Autors gestaltet, bei einem Reportagevideo empfiehlt sich beispielsweise ein Blick hinter die Kulissen des Unternehmens. Daten und Fakten werden mit Eindrücken und Beobachtungen unterstrichen. Der Zuschauer muss dabei das Gefühl bekommen, als sei beim Anschauen live dabei und erlebt diese Situation gerade direkt. Der Anteil an Information und Unterhaltung sollte sich die Waage halten, um dem Zuschauer genügend Raum für ein eigenes Urteil zu lassen. Der Film muss nicht chronologisch ablaufen, es sollte aber dennoch ein roter Faden erkennbar sein. Außerdem sollte darauf geachtet werden, die Fragen des Zuschauers zu beantworten und auf seine Bedürfnisse einzugehen.

 

SCHULUNGSFILM – Mehr Freude bei der Wissensvermittlung

Ein Schulungsfilm vermittelt leicht und modern umfangreiches Wissen. Er eignet sich entweder für die Kunden, um den Umgang mit Produkten zu erklären oder für die eigenen Mitarbeiter, um diese effizient weiterbilden zu können. Ein Schulungsfilm soll informieren, unterhalten und auf die Bedürfnisse der Zielgruppe eingehen. Auf leicht verständliche Art und Weise werden Kernaussagen in Bild und Text transportiert. Der Betrachter muss sich angesprochen und motiviert fühlen, das erreichen Sie am besten mit alltäglichen Situationen. Optimalerweise gibt es ein Problem, welches im Verlauf des Films gelöst wird und den Zuschauer so fesselt, dass die Informationen bei ihm hängenbleiben, auch wenn das Thema zunächst trocken erscheint.

 

TESTIMONIAL – Erhöhen Sie die Glaubwürdigkeit Ihrer Werbebotschaft

Ein Testimonial, auch bekannt als Referenz, bezeichnet die konkrete Fürsprache für ein Produkt oder eine Dienstleistung, die die Glaubwürdigkeit einer Werbebotschaft erhöht. Es kann auch eine werbende Person sein, die als Markenbotschafter fungiert, um die Qualität und den Nutzen anzupreisen. Die Werbefigur kann real oder fiktiv sein, typisch sind Prominente, Experten oder Mitarbeiter einer bekannten Firma. Diese Bekanntheit wird genutzt, um die Glaubwürdigkeit und das Vertrauen emotional zu verstärken, um den Zuschauer von einem Produkt oder einer Dienstleistung zu überzeugen.

 

TV-SPOT – Der spektakuläre Pausenfüller im Fernsehen

Ein TV-Spot ist ein aufgezeichnetes Werbemittel, welches im Fernsehen verbreitet wird. Durch die Verbindung aus Bild und Ton kann sich der Zuschauer mit dem werbenden Produkt identifizieren.

 

VLOG – Ihr ganz persönliches Tagebuch als Video

Ein Vlog ist ein Kunstwort aus „Video“ und „Blog“. Diese Videobilder, die beispielsweise im Fernsehen gezeigt werden, kommen dabei nicht von einem Korrespondenten, sondern von Nutzern, die diese im Internet veröffentlicht haben. Dabei werden periodisch neue Videos zu aktuellen Themen erstellt und beispielsweise bei YouTube hochgeladen. Die Beiträge in einem Vlog sind meistens eigene Werke des Vloggers, deshalb ist es auch eine Art persönliches Tagebuch, welches öffentlich zugänglich gemacht wird. Die Themen beziehen sich meist auf eine sehr begrenzte Zielgruppe.

 

VORSTELLUNGSVIDEO – Zeigen Sie Ihre Persönlichkeit

Das Vorstellungsvideo eignet sich für alle, die ihre Zielgruppe im Internet auf persönliche Art ansprechen wollen und eine Bindung zu ihren potentiellen Kunden aufbauen möchten. Sie können beschreiben, warum Sie genau das machen, was sie machen, warum es so besonders ist und welchen Nutzen es für andere Menschen hat. Ein überzeugender Auftritt in einem Vorstellungsvideo treibt ihr Marketing entscheidend voran.

 

WEBVIDEO – Ihre Kernbotschaft sichtbar im Internet

Ein Webvideo ist ein Video, welches ausschließlich auf das Medium Internet ausgerichtet ist. Es hat eine knackige Kernbotschaft und kann sowohl ein einfacher Videoclip als auch eine umfassende Filmproduktion sein. Sie werden hauptsächlich über Videoportale oder über Webseiten verbreitet, seit 2003 ist ein fulminanter Anstieg festzustellen. Webvideos werden zur Unterhaltung, Information sowie Marketing und Werbung eingesetzt.

 

WERBECLIP – Steigern Sie Ihren Produktverkauf

Ein Werbeclip oder Werbespot ist ein kurzer Film, mit dem für eine Marke oder eine Dienstleistung geworben wird. Er wird hauptsächlich im Fernsehen und im Internet verbreitet und dient der Steigerung des Produktverkaufs und soll das Produktvertrauen erhöhen. Dramaturgisch und audiovisuell sind der Umsetzung kaum Grenzen gesetzt. Wichtig ist die Konzeption eines Storyboards, um beim Dreh eine Orientierung über die geplanten Abläufe zu haben.

 

Ob Sie nun einen Imagefilm erstellen möchten oder sich für eine der anderen Videoarten entscheiden, wir helfen Ihnen sehr gern weiter, damit auch Sie im Internet sichtbarer werden. Kontaktieren Sie uns mit Ihren Vorstellungen oder Wünschen und finden Sie mit uns Ihren passenden Videoproduzenten. Einfach das Formular auf der Startseite ausfüllen. Sie bekommen dann umgehend alle weiteren Informationen von uns.